Terminvereinbarung
+49 221 2776-340

Hoch qualifiziert und erfahren

Das Team für Ihre HNO-Gesundheit

Dr. med. habil.
Emil Zenev

Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, spezielle Hals-Nasen-Ohren-Chirurgie und plastische rekonstruktive Chirurgie

Beruflicher Werdegang

  • 1963 geboren in Popovo, Bulgarien
  • 1981 Abitur
  • 1981 – 1983 Militärdienst
  • 1983 – 1990 Medizinstudium an der Medizinischen Hochschule Sofia mit Staatsexamen und Approbation
  • 1986 Trimester an der Ersten Medizinischen Fakultät Moskau, Fortbildung in der Kardiochirurgischen Abteilung
  • 1990 – 1991 Assistenzarzt HNO in Küstendil, Bulgarien
  • 1991 – 1993 Assistenzarzt HNO an der Universitätsklinik in Sofia
  • 1993 – 1995 Assistenzarzt an der FU Berlin im Universitätsklinikum Benjamin Franklin
  • 1995 – 2000 Funktionsoberarzt im Klinikum Potsdam, FU Berlin
  • 1995 Facharztprüfung für HNO Ärztekammer Brandenburg
  • 1999 Promotion mit "magna cum laude": „Die bipolare Thermotherapie der Nasenmuschel-Hyperlasie“
  • 2000 – 2002 HNO Oberarzt in der Klinik Bad Lippspringe
  • 2002 Facharztprüfung (falkultiv) HNO spezielle Chirurgie an der Ärztekammer Westfalen-Lippe in Münster
  • 2005 Facharztprüfung für plastische Operationen und rekonstruktive Chirurgie in der HNO Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie an der Ärztekammer München
  • 2002 – 2006 Leitender Oberarzt in der HNO Klinik Augsburg, Akademisches Krankenhaus der LMTU München
  • 2007 Abschluss der Habilitation an der Uni Sofia: „Chirurgische Versorgung der Mittelgesichts- und Schädelbasisfrakturen – Aktuelle Probleme bei der Versorgung der laterobasalen und mediofacialen Frakturen sowie die Anwendung der Navigationschirurgie in der Traumatologie des Schädels“ 
  • Ab 2007 Partner in der HNO-Praxis der PAN-Klinik Köln
  • Seit 01.04.2009 Inhaber der privatärztlichen HNO-Praxis der PAN Klinik am Neumarkt

Dr. med.
Lili Kunz

Fachärztin für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Beruflicher Werdegang

  • 1976 geboren in Werther/Westfalen
  • 1995 Abitur
  • 2002 Approbation
  • 2002 – 2003 Ärztin im Praktikum HNO-Klinik des Malteser Krankenhauses Duisburg, Prof. Dr. Sesterhenn
  • 2003 – 2009 Assistenzärztin im St. Franziskus Hospital Köln, Dr. med. Ch. Möckel
  • 2004 Promotion an der JLU Gießen
  • 2008 Facharztanerkennung HNO
  • Seit 2005 HNO-Praxisvertretungen im Raum Köln/Bonn
  • Seit 2010 HNO-fachärztliche Mitarbeit in der PAN Klinik am Neumarkt
  • Seit 2012 Akupunkturtherapie nach den Grundsätzen der Traditionellen Chinesischen Medizin (BTB)

Prof. Dr. med. Dr. rer. medic. 
Michael Streppel

Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, plastische rekonstruktive Chirurgie, Diplom-Informatiker der Medizin, Allergologie, Stimm- und Sprachstörungen, spezielle HNO-Chirurgie
Kooperationspartner der HNO-Abteilung in der PAN-Klinik

Beruflicher Werdegang

  • 1958 geboren
  • 1968 – 1977 Hochschulreife am städtischen Gymnasium Bonn-Röttgen
  • 1977 – 1982 Studium der medizinischen Informatik an der Karl-Ruprecht-Universität Heidelberg und der FH Heilbronn, Schwerpunkt Betriebswirtschaft („operations research“)
  • 1982 – 1984 Zivildienst Universitäts-HNO-Klinik Bonn
  • 1984 – 1989 Studium der Humanmedizin an der Friedrich-Wilhelm Universität Bonn
  • 1989 Approbation als Arzt im Praktikum
  • 1989 – 1991 Arzt im Praktikum in der Hals-Nasen-Ohren-Klinik der Universität zu Köln (damaliger Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. E. Stennert)
  • 1991 Approbation als Arzt
  • Ab 01.06.1991 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Hals-Nasen-Ohren-Klinik der Universität zu Köln
  • 19.04.1995 Anerkennung der Gebietsbezeichnung Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde nach bestandener Facharztprüfung
  • 01.07.1995 Ernennung zum Oberarzt
  • 01.12.1996 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Stimm- und Sprachstörungen
  • 14.04.1999 Habilitation
  • 19.04.1999 Verleihung der venia legendi für das Fach Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
  • 04.04.2000 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Plastische Operationen
  • 25.09.2001 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Allergologie
  • 24.10.2001 Anerkennung der fakultativen Weiterbildung spezielle HNO-Chirurgie
  • 2001 – 2004 Weiterbildungsberechtigung für die Zusatzbezeichnungen „Stimm- und Sprachstörungen“ sowie „Plastische Operationen“
  • 01.02.2002 Ernennung zum leitenden Oberarzt
  • Seit 01.03.2004 Tätigkeit als Schularzt und als Landesarzt für Gehörlose
  • 17.04.2004 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor
  • 01.11.2009 – 30.06.2010 Mitarbeiter im Jobsharing in der Gemeinschaftspraxis Dres. med. von Wedel und Glatte in Bonn-Duisdorf
  • Seit 01.07.2010 Selbständiger Mitarbeiter in der PAN Klinik am Neumarkt
  • 2010 – 2017 niedergelassener HNO-Arzt Sassnitz, Rügen
  • Seit 01.09.2017 in der privatärztlichen HNO-Praxis Dr. Emil Zenev tätig

Seit 1995 zusätzlich selbständige Tätigkeit als Gutachter/Sachverständiger für

  • zivilrechtliche Institutionen (Amts-, Land- und Oberlandesgerichte)
  • sozialrechtliche Institutionen (Sozial- und Landessozialgerichte)
  • Berufsgenossenschaften
  • Unfall- und Haftpflichtversicherungen
  • Behörden (Ärztekammer, Gesundheitsamt etc.)

Prof. Dr. med.  
Mark Jakob

Facharzt für Hals-Nasen- und Ohrenheilkunde, Plastische Operationen, Allergologie, Ärztliches Qualitätsmanagement

Beruflicher Werdegang

  • 1975 geboren in Hagen/Westfalen
  • 2004 Staatsexamen an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 2004 Approbation als Arzt
  • 2004 – 2009 Assistenzarzt an der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde der Universität Bonn (Direktor Professor Dr. Dr. h.c. Friedrich Bootz)
  • 2005 Promotion (Professor Dr. Dr. Peter Bartmann – Universitätsklinikum Bonn)
  • 2009 Facharztanerkennung für die Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • 2011-2016 Oberarztfunktion an der Klinik für HNO der Universität Bonn (UKB) – Schwerpunkte: Nasen- und Nasennebenhöhlenchirurgie, Speicheldrüsen- und Tumorchirurgie, plastische Operationen im Kopf-Hals-Bereich, Schlafmedizin, Allergologie
  • 2012 – 2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Benaroya Research Institute at Virginia Mason Hospital, Seattle, USA (einjähriges DFG-Forschungsstipendium) – Forschungsschwerpunkt: Tissue Engineering (Gewebeersatz) für die rekonstruktive Nasen- und Gesichtschirurgie
  • 2009 - 2016 Leitung der Botolinumtoxin-Sprechstunde der HNO-Klinik Bonn
  • 2013 Habilitation und Venia Legendi für das Lehrgebiet der HNO-Heilkunde Rheinisch-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn zum Thema: „Mesenchymale Stammzellen der Kopf-Hals-Region und ihre immunologische Funktion in der Wundheilung und Geweberegeneration“
  • 2013 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Plastische Operationen
  • 2014 Hans-von-Seemen-Preis - Deutsche Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie (DGPW) in Anerkennung der wissenschaftlichen Leistung auf dem Gebiet der Stammzellforschung
  • 2015 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Allergologie
  • 2016 - 2017 Oberarzt an der Hals-Nasen-Ohrenklinik der Universitätsmedizin Göttingen – Schwerpunkt: plastisch-rekonstruktive Kopf-Hals-Chirurgie - Direktor (komm.) Professor Dr. Martin Canis
  • 2017 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Ärztliches Qualitätsmanagement
  • 2017 – 2020 Geschäftsführender Oberarzt der HNO-Klinik der LMU München – Direktor: Professor Dr. Martin Canis –
  • 2017 - 2020 Leitung der Rhinoplastiksprechstunde (Nasenkorrektur)
  • 2020 – Ernennung zum außerplanmäßigen Professor der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • seit dem 15.08.2020 in der Panklinik am Neumarkt/HNO-Praxis Dr. Emil Zenev tätig.

Prof. Dr. med.  
Julia Vent

Prof. ( APL ) Dr. med. Dr. ( Ph.D., USA )

Praxis-Team

Sonia Marsala

Medizinische Fachangestellte und OP-Schwester

Angela Lo Bosco

Medizinische Fachangestellte

Yvonne Scheck

Medizinische Fachangestellte

Elif Dokuz

Auszubildende

Nicole Fikus

Medizinische Fachangestellte

Olivia Scheibke

Auszubildende

Christiana Kranz

Medizinische Fachangestellte

Leo Scholz

Auszubildender